Heile dich reich – Wie wir wirklich erfolgreich sein können, wenn wir unsere Bestimmung leben

von Markus Rothkranz

Heile dich reich

Die wirklich erfolgreichen Menschen tun einfach das, was sie aus tiefstem Herzen tun wollen. Wenn das Universum fühlt, dass sie es ernst meinen, dann bietet es ihnen jede Unterstützung an. Dies ist eines der größten Geheimnisse, die zum Erfolg führen: Höre auf dein Herz, auch wenn in deinen Kopf negative Gedanken und Ängste aufsteigen. Dann kommt alles automatisch. Wir sind auf dieser Welt, um die Fülle zu erleben. Sobald wir das erkennen, können wir dabei helfen, die Welt zu heilen. Im Grunde ist Geld nur ein positiver Nebeneffekt. Es stellt sich ein, sobald wir unser Leben auf die richtige Art und Weise führen. Dann fließt es zu uns hin. Geld ist eine Energie, die uns sehr nützlich sein kann, wenn es darum geht, wieder Frieden zu erlangen und unsere Mission zu erfüllen. Es schenkt uns die Freiheit und die Kraft, zu uns selbst zu finden und unsere Träume zu leben. Dann sind wir wie ein Licht in der Welt, auf der es so viele Menschen gibt, die dieses Licht brauchen, weil sie keine Hoffnung mehr in sich tragen. So sind wir ihnen ein Botschafter, der zeigt, dass Träume tatsächlich wahr werden können!

Hab mir ein neues Buch gekauft “Heile dich reich von Markus Rothkranz”. Ich hab es im Laden von vorne bis hinten durchgeblättert und gelesen & fand es toll. Es geht darin mehr um Gesundheit und eine andere Definition von Reichtum als ich es bisher kannte Dieser Beitrag ist teilweise zitiert und teilweise mit meinen Worten.

Jagdst du dem Geld nach, treibst du es nur vor dir her. Du musst es zu dir kommen lassen. Ich sage es ungern, aber bei deinen Geldproblemen wird dir keiner helfen. Allein DU SELBST kannst etwas ändern. Das ist für viele eine große Lehre. In dem Augenblick, in dem du begreifst, dass der Mensch, auf den du gewartet hast, DU bist, bekommst du dein Leben auf die Reihe. In Wirklichkeit willst du doch frei sein, oder nicht? Das Universum hat dir völlige Freiheit verliehen – es mischt sich nicht ein. Und weil dir niemand helfen wird, musst du es selbst tun.

Zuerst sollten wir den Unterschied zwischen „reich“ und „berühmt“ klären. Dass jemand berühmt ist, heißt noch lange nicht, dass er auch reich ist und umgekehrt. Tatsächlich kennt niemand die Superreichen. Du hast noch nie von ihnen gehört, weil sie das so wollen.

Ich brauchte 30 Jahre um zu begreifen, worum es sich bei echter Gesundheit und wahrem Reichtum wirklich handelt (Reichtum ist eine Art von Gesundheit). In Wahrheit ist alles ganz einfach. Es ist immer schon da gewesen. Es kostet nichts und kann uns gesünder und reicher machen.
(Die einzigen, die an Krebs oder anderen Krankheiten leiden wie Menschen, sind Tiere. Und zwar genau die Tiere, die von uns Menschen gefüttert werden.)
Ab diesem Zeitpunkt kochte ich nicht mehr, sondern aß nur mehr, was in der Natur vorkommt, Obst und Gemüse.
(Der Autor stellte seine Ernährung also auf Rohkost / Vegan um. Ist eigentlich eine interessante Sichtweise. Wenn wir einen eigenen Gemüsegarten anbauen, brauchen wir den Samen pro Gemüse/Obst nur ein einziges Mal kaufen. Wie viel kostet so ein Samen? € 3,00? Und dann brauchen wir nie wieder einkaufen gehen. Wer keinen eigenen Garten anbauen kann/will, kann es mit der „Obstkistenmethode“ machen. Ich wohne im Wohnheim. Ich wünsche mir einfach jemanden, der einen Garten hat. Ich helfe und bekomme dafür so viel Obst und Gemüse umsonst. Coole Sache.)

Es geht nicht nur um Geld. Wenn man finanziell reich ist, aber körperlich nicht gesund, dann macht auch das ganze Geld und der materielle Wohlstand nicht glücklich. Bei Reichtum geht es um Energie. Es geht darum, sein Leben und seine positive Energie mit anderen und dem Universum zu teilen. Und zwar kostenlos.

Es kommt nicht auf die Wirtschaftslage drauf an. Vergiss Multi-Level-Marketing und all das andere Zeug und alles, bei dem du dich auf andere verlassen musst, damit du Geld hast oder damit es dir gut geht.

Von Lesern - Für Leser
Diese Rezension wurde geschrieben von Louisa Vielen Dank dafür

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>