herzlichthaus: Ich bin ein Kind des Himmels und des Lichts

Weg des Herzens + Weg des Lichts + Weg nach Hause = Wege zum Herzlichthaus
Henry und Sara erleben ihre persönliche und spirituelle Entwicklung mit Hilfe von gechannelten Botschaften. Gespräche mit den Lichtvollen, Gott und den Engeln, prägen diesen Weg. Ein Jahr nach Sabine Langners spiritueller Erweckung beginnt der Weg zum Herzen. Geprägt durch die Krankheit des Vaters entsteht eine Geschichte, die weit mehr bereithält, als die äußere Welt wahrnimmt. Lassen Sie sich mitnehmen auf die Reise zweier Seelen, die durch eine einzige Entscheidung ihr Leben nachhaltig verändert haben. Erfahren Sie von Henrys schwerer Krankheit und fühlen Sie die Veränderung mit, die durch sein neues Bewusstsein entsteht. Begleiten Sie Sara, seine Tochter, auf dem Weg zum Licht und erleben Sie die Verbindung der irdischen Geschichte mit den spirituellen Möglichkeiten. Henry und Sara machen sich gemeinsam auf den Weg nach Hause und finden die Erfüllung. Sie erfahren das Wunder in seiner wahren Frequenz, eine Verbindung der Ahnen und der Verwirklichung in diesem Leben. Auf den Wegen des Herzlichthauses erlebt Sara nicht nur die „Vereinigung der fünf“, sie taucht ein in ein vergangenes Leben. Sie erfährt den Zugang ins morphische Feld und erlebt die Herausforderung der Inkarnation der Seelen von Maria und Nikolas mit. So heilt auch sie ihre Geschichte.

Über den Autor


Einen Weg gehen, der ganz anders ist als das, was von der Familie vorgelebt wird, dafür entschied sich Sabine Langner. Die Heilpraktikerin fand vor vielen Jahren den Zugang zu ihrem Seelenlicht. In einer meditativen Sitzung öffnete sich ihr Kanal zu der Kraft von Licht und Liebe.
Es entstanden viele Gedichte, und dann kam der Impuls, all die medialen Erfahrungen, die sie erfuhr, zu einer Geschichte zu verfassen. Diese spirituelle Reise fand ihren Anfang auf dem Weg zum Herzen, erweiterte sich auf dem Weg zum Licht und ließ sie ankommen auf dem Weg nach Hause. So ist das Herzlichthaus entstanden.
Über viele Jahre erarbeitete sich Sabine Langner das Wissen, das sie brauchte, um diese Seelenerfahrung in die Welt strahlen zu lassen. So absolvierte sie viele Fortbildungen, Ausbildungen, sowohl wissenschaftlicher als auch spiritueller Natur, um die Menschen im Herzlichthaus zu unterstützen.
Sabine Langner lebt, wovon sie spricht: ein HerzlichtMensch zu sein. In Einzelsitzungen, Seminaren und Workshops berührt sie die Menschen von Herz zu Herz, in der Essenz von Licht und Liebe. Durch die Herz-Seelen-Licht-Erfahrung haben die Menschen die Möglichkeit, das Licht zu sehen, die Liebe zu fühlen und das Lachen zu erleben.

%d Bloggern gefällt das: