Sybille Johann

(Autorin & Mutter)

Im Glauben daran, dass es den einen bestimmten Beruf für sie gäbe, wechselte sie immer wieder ihre Tätigkeitsfelder. Schneiderlehre, Büroausbildung, Fernstudium Psychologischer Berater, Antiquariat aufgebaut, gebloggt, Hausfrau, Mutter, Ehefrau – das einzig beständige ist ja bekanntlich der Wandel.
Nach einigen Jahrzehnten und mehreren Wohnsitzen in Baden-Württemberg und Bayern nun sesshaft geworden in Schleswig-Holstein und die größte Herausforderung des Lebens gemeistert: Es einfach zulassen, was kommen mag

Erziehung ist heilbar

LFührst du schon dein eigenes Leben oder folgst du noch dem Muster deiner Herkunftsfamilie? Wir glauben, auf eigenen Füßen zu stehen und unabhängig zu sein, sobald wir das Elternhaus verlassen haben. Spätestens mit der Gründung einer eigenen Familie definieren wir uns als selbständig. Und doch folgen wir einer Struktur, die uns vorgegeben wurde und die uns zur zweiten Haut geworden ist.

Spiritualität für den Alltag

Für viele ist Spiritualität mit seltsamen Vorurteilen behaftet. Schnell wird man in die Ecke der Sekten abgeschoben, wenn man bekennt, ein spiritueller Mensch zu sein oder sein Leben nach spirituellen Grundsätzen auszurichten. Das schreckt Laien ab, und die Berichte in den Medien führen meistens erst recht in die Irre. Wie lernt man zu unterscheiden, was seriöse Angebote sind und wo uns nur das Blaue vom Himmel versprochen wird?